Landtourismus Estland Qualitätszeichen Kontakt
 - Vormsi
 - Kassari
 - Kihnu
 - Ruhnu
 - Abruka
 - Aegna
 - Prangli

Vilsandi

Ausdrucken
Estnische kleininsel

Vilsandi, die westlichste bewohnte Insel Estlands, ist in jedem Sinne etwas Besonderes. Zum Beispiel die Tatsache, dass die Insel sich mehr sonniger Tage pro Jahr rühmt, als alle andere Orte in Estland. Winter kommt spät und ist meistens mild. Im Jahr 1910 wurde auf Vilsandi der Vaika Vogelschutzgebiet gegründet, was später zum Vilsandi-Nationalpark reorganisiert wurde.
Zum Nationalpark gehören über 100 kleine und große Inseln. Die Insel selbst entstand vermutlich vor 2000 Jahren. Im 1703 zog auf die Insel der holländische Seemann Johann Doll und so bekam seinen Namen der Hof Tolli. Ende des 18.Jh-s. wurde auf Insel das Grenzschutzbasis erbaut und damit kamen auch neue Einwohner dazu. An den besten Tagen zählte die Insel mehr als 200 Bewohner, die sich mit Fischerei, Seefahrt, Robbenjagd und einigermaßen mit Landwirtschaft beschäftigt haben. Heute lebt auf der Insel außer Inselwache Jaan Tätte nur noch ein Mensch – Wirtin des Kapitänhauses Tolli. Im Sommer vervielfacht sich die Einwohnerschaft wegen Urlauber. Zu Inselbewohnern kann man eigentlich auch die große Graurobbenkolonie zählen.
Eine Sehenswürdigkeit, die gleich ins Auge fällt, ist der 1809 erbaute Leuchtturm. Zwischen dem Kapitänhaus Tolli und Leuchtturm gibt es noch einen Beobachtungsturm, wo die ganze Insel samt Nachbarinseln zu besichtigen ist. An der Westküste von Vilsandi sind die Vogeleilande: Alumine Vaika, Keskmine Vaika und Ülemine Vaika, Mustpank, Kullipank ja Karirahu. Auf die nördlich von Vilsandi liegende Kleininsel Vesiloo kann man bei niederem Wasserstand über Riimisääre zu Fuß gehen.
Auf Vilsandi fährt der Postkutter (Fahrplan www.kihelkonna.ee) vom Hafen Papisaare auf Saaremaa. Fähretickets sollte man unbedingt voraus buchen. Bei niederem Wasserstand kann man die Insel auch zu Fuß, mit LKW oder Geländewagen erreichen.

Reval Hotels rebrand to Radisson Blu and Park Inn

Linstow, the Norwegian real estate developer for 10 Reval Hotels in the Baltics (Estonia, Latvia, Lithuania) and Russia, announces management agreement with The Rezidor Hotel Group, one of the fastest growing hotel companies worldwide.

Border Control 17.04 - 23.04 for NATO meeting

The Estonian Police and Border Guard Board would like to inform you that due to the Directive of the Republic of Estonia dating from the 18th of March border control shall be reintroduced between:

17.04.2010 at 21.00 - 23.04.2010 at 21.00

Estonian Air calls Estonian fashion designers to update its crew uniforms

Estonian Air announces a competition for the renewal of crew uniforms and calls on Estonian fashion designers together with domestic clothing producers to participate in the airline’s uniform design and production contest.

Suche
www.struktuurifondid.ee
Eesti Maaturism MTÜ;  Vilmsi 53g, 10147 Tallinn;  Tel: +372(0) 600 9999;  E-Post: eesti [at] maaturism.ee |