Landtourismus Estland Qualitätszeichen Kontakt
Übernachtung
 
Aktiv-Urlaub
 
Verpflegung
 
Tagungen
 
Spezielles
Familienangebote
Kinderlager
Etwas besonderes
Reiseveranstalter
EHE-Ökozeichen
Puudub flashplayer?
Kreis Tartu
empfehlenswert zu besuchen
Der Kulturviertel Jaani in der Stadt Tartu
Der Domberg Tartu
Die Altstadt Tartu
Das Hauptgebäude der Universität Tartu
Der russischen Altgläubigen
Naturschutzgebiete im Kreis Tartu
Der Fluss Emajõgi
Auswahl von Museen im Kreis Tartu
Der Võrtsjärv See
Das Naturschutzgebiet Alam-Pedja
Die Naturpfaden Vapramäe-Vellavere-Vitipalu
Der Urwald Von Järvselja
Der Peipussee
Piirsaar-Die Insel an der Grenze
Das Moor Emajõe-Suursoo

Das Eiszeitzentrum

im Betrieb: ganzjhri
Anschrift
Kontakte
Saadjärve 20, Äksi küla,
60543, Tartu vald,
Kreis Tartu
telefon: +372 449 5588
GSM: +372 591 1331
info [at] jaaaeg.ee

Anfrage senden

Name *
Telefon *
E-mail *
Nachricht *
6 + 2 =
  eesti keeles Русский язык suomi english 
GPS-Daten:  26°40'34''E, 58°31'33''N
Lage:  Aus Richtung Tartu fahren Sie 11,5 km der Landstraße in Richtung Jõgeva. Nach der Ortschaft Lähte rechts in Richtung Kukulinna abbiegen und 1,6 km fahren. Danach links in Richtung Äksi abbiegen und weitere 600 m fahren. In Äksi rechts in Richtung des Sees Saadjärv abbiegen und 300 m bis zum Ende der Straße fahren. Aus Tallinn kommend fahren Sie 146 km der Landstraße Tallinn-Tartu entlang: in Puurmanni links abbiegen und 22 km fahren. In Tabivere rechts abbiegen und 4,3 km entlang der Landstraße Jõgeva-Tartu fahren. In Äksi 1,9 km geradeaus fahren und danach links in Richtung des Sees Saadjärv abbiegen und 300 m bis zum Ende der Straße fahren.
Das Eiszeitzentrum lädt alle Naturliebhaber und am Kulturerbe sowie an Umweltthemen Interessierte ein.
Wo lebten die letzten Mammuts Europas? Welche sind die Spuren der Eiszeit in der Natur und im Kulturerbe Estlands? Bewegt sich die Welt in Richtung auf eine neue Eiszeit hin? Wie groß ist Ihr ökologischer Fußabdruck im Vergleich zu dem eines eiszeitlichen Jägers?
Die Antworten finden sich im Eiszeitzentrum. Sie können Tiere der Eiszeit sehen: Mammuts und einen Höhlenlöwen. Für die Kinder ist eine Spielwelt geöffnet. Entdeckungsfreude gibt es reichlich für Interessenten jeden Alters.
Das gelbe Fenster von National Geographic, das sich in der Nähe des Eiszeitzentrums befindet, vertritt das Gebiet des Sees Saadjärv, als einen der 21 Orte Südestlands, die einer Entdeckung wert sind.

Leistungen: Verpflegung and workshops. Parken frei. Erholungsgebiet/picknickplatz.
Tagungen
50-100 Personen
Seminare (20/40/60/100 personen)


Reval Hotels rebrand to Radisson Blu and Park Inn

Linstow, the Norwegian real estate developer for 10 Reval Hotels in the Baltics (Estonia, Latvia, Lithuania) and Russia, announces management agreement with The Rezidor Hotel Group, one of the fastest growing hotel companies worldwide.

Border Control 17.04 - 23.04 for NATO meeting

The Estonian Police and Border Guard Board would like to inform you that due to the Directive of the Republic of Estonia dating from the 18th of March border control shall be reintroduced between:

17.04.2010 at 21.00 - 23.04.2010 at 21.00

Estonian Air calls Estonian fashion designers to update its crew uniforms

Estonian Air announces a competition for the renewal of crew uniforms and calls on Estonian fashion designers together with domestic clothing producers to participate in the airline’s uniform design and production contest.

Suche
www.struktuurifondid.ee
Eesti Maaturism MTÜ;  Vilmsi 53g, 10147 Tallinn;  Tel: +372(0) 600 9999;  E-Post: eesti [at] maaturism.ee |