Landtourismus Estland Qualitätszeichen Kontakt
Übernachtung
 
Aktiv-Urlaub
 
Verpflegung
 
Tagungen
 
Spezielles
Familienangebote
Kinderlager
Etwas besonderes
Reiseveranstalter
EHE-Ökozeichen
Puudub flashplayer?
Kreis Harju
empfehlenswert zu besuchen
Das archäologische Schutzgebiet und Museum von Rebala
Mönchenturm von Kiiu
Karstgebiet von Tuhala
Gutsensemble Saue
Kloster Padise
Der Wasserfall Jägala
Kõrvemaa
Das Kunstmuseum von Viinistu
Die Altstadt von Tallinn
Das Museum Harjumaa
Die Insel Naissaar
Die Insel Aegna
Der Wassefall Keila-Joa
Die Pakri-Inseln
Die Saula – Quellen
Der Nationalpark Lahemaa
Die Landschaft Aegviidu-Nelijärve

Naturzentrum Tuhala

Anschrift
Kontakte
Tuhala,
75103, Kose vald,
Kreis Harju
telefon: +372 607 9257
GSM: +372 5698 4123
tuhala [at] tuhalalooduskeskus.ee

Anfrage senden

Name *
Telefon *
E-mail *
Nachricht *
2 + 5 =
Kontaktperson: Ants Talioja   eesti keeles 
GPS-Daten:  24°58'2'' E, 59°12'4'' N
Tuhala ist das größte Karstgebiet in Estland. (188 ha).
Der Fluss Tuhala fließt im Karstgebiet in drei Abzweigungen – dabei mehr als 6km lang in den unterirdischen Höhlen – und entspringt in 2 Quellen - Veetõusme und Kalda.
Beim Hochwasser bildet der Wasserstrom mehr als 80 Wasserstrudel. Im Karstgebiet befindet sich die längste natürliche Höhle von Estland, die Höhle von Virulase (der Hauptgang 58 m, Nebengänge mitberechnet über 90 m) und der unikale Hexenbrunnen, wo manchmal beim Hochwasser 100 Wasser pro Sekunde heraus „kocht“, und die 5 mächtigsten Energiesäulen in Estland.
Den 2,5 km langen Wanderpfad durch das Karstgebiet Tuhala kann man entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad passieren. Es ist ideal zum Spaziergang mit Kindern.
Reisegruppen werden immer von unseren Guides begleitet – bitte melden Sie sich vorher im Naturzentrum Tuhala.
Wir empfehlen das Karstgebiet sowohl in der Trockenzeit als auch während Hochwasser zu besuchen, Unterschiede sind leicht zu beobachten. Beim Hochwasser liegen die Höhlen fast 7 m unter dem Wasser.
Aktiv-Urlaub
Fußwanderungen 

Reval Hotels rebrand to Radisson Blu and Park Inn

Linstow, the Norwegian real estate developer for 10 Reval Hotels in the Baltics (Estonia, Latvia, Lithuania) and Russia, announces management agreement with The Rezidor Hotel Group, one of the fastest growing hotel companies worldwide.

Border Control 17.04 - 23.04 for NATO meeting

The Estonian Police and Border Guard Board would like to inform you that due to the Directive of the Republic of Estonia dating from the 18th of March border control shall be reintroduced between:

17.04.2010 at 21.00 - 23.04.2010 at 21.00

Estonian Air calls Estonian fashion designers to update its crew uniforms

Estonian Air announces a competition for the renewal of crew uniforms and calls on Estonian fashion designers together with domestic clothing producers to participate in the airline’s uniform design and production contest.

Suche
www.struktuurifondid.ee
Eesti Maaturism MTÜ;  Vilmsi 53g, 10147 Tallinn;  Tel: +372(0) 600 9999;  E-Post: eesti [at] maaturism.ee |